Blankleder

Blankleder
Blankleder

Blankleder ist ein pflanzlich gegerbtes und leicht gefettetes Rindleder das überwiegend für die Herstellung von Sättel, Taschen und Reitzeug verwendet wird – daher wird es auch als Sattlerleder bezeichnet.

Als Rohmaterial dienen hochwertige Häute von Kühen, Ochsen und Kälber. Blankleder wird meist ungefärbt (naturell) angeboten, es wird aber auch durchgefärbt oder mit einer leichten Pigmentschicht versehen.

Der Fettgehalt von Blankleder liegt zwischen 4 und 10% und ist damit zum Punzieren und Färben gut geeignet, aber auch für hochwertige Lederwaren wie zum Beispiel Ledertaschen, Ledergürtel und Riemen ist Blankleder die erste Wahl.
Blankleder wird auch als Kernleder (engl. Core Leather) bezeichnet. Stärker gefettetes Blankleder mit hohem Nässeschutz sowie guter Reißfestigkeit wird in naturell oder schwarz durchgefärbt als Geschirrleder bezeichnet.

Weiterführende Links